Archiv der Kategorie: Staats(nahe) Formung der öff. Meinung

Der ostdeutsche Untermann (publicomag.com)

  Der ostdeutsche Untermann Von Alexander Wendt 7. Dezember, 2017   Progressive Journalisten schätzen kulturelle Verachtung durchaus. Sie muss nur die richtige Gruppe treffen Rückblick bei der ZEIT. Eine ganze Seite widmet das Hamburger Blatt in seiner Ausgabe vom 4. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsumgestaltung/Social Engineering, Globale System-Transformation, Monitoring angewandter medialer Strategien, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Kommentar hinterlassen

Der „Rechtsruck“ der AfD

Ursprünglich veröffentlicht auf neokonservativ:
Nach dem Bundesparteitag der AfD am vergangenen Wochenende will uns die Presse wieder etwas von einem Rechtsruck in der AfD erzählen, der die Partei noch böser, dämonischer und unwählbarer macht, als sie es laut…

Veröffentlicht unter Gesellschaftsumgestaltung/Social Engineering, Globale System-Transformation, Monitoring angewandter medialer Strategien, Organisierte politische Dissidenz, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die alltägliche Heuchelei und Propaganda (vera-lengsfeld.de)

von Vera Lengsfeld, 30. November 2017 Die alltägliche Heuchelei und Propaganda Nachdem sich die Erregungswogen über den Messerangriff von Altena geglättet haben, ist es Zeit für eine nüchterne Analyse. Die Reaktion der Politik und die Art der Berichterstattung sagen viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Analyse angewandter medialer Strategien, Gesellschaftsumgestaltung/Social Engineering, Globale System-Transformation, Monitoring angewandter medialer Strategien, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wie der Deutschlandfunk manipuliert

Ursprünglich veröffentlicht auf Die Kieker (Die Spoekenkiekerei ):
Wer regelmäßig den Deutschlandfunk hört, weiß, dass dessen Washington-Korrespondent Thilo Kössler die Demokraten liebt und die Republikaner hasst. Wie sehr es ihn wurmt, dass die libertine Demokraten-Truppe gerade in endlosen Skandalen…

Veröffentlicht unter Analyse angewandter medialer Strategien, Gesellschaftsumgestaltung/Social Engineering, Globale System-Transformation, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Kommentar hinterlassen

Wochenrückblick: Slomkarren und Schulzen (publicomag.com)

  Wochenrückblick: Slomkarren und Schulzen Von Alexander Wendt 26. November, 2017 Populär sind bei Journalisten Ausflüge in die Jugendsprache. I bims! Großer Beliebtheit erfreut sich auch das Spiel, Neologismen zu erfinden und gleichzeitig zu behaupten, sie kämen aus dem Bauch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsumgestaltung/Social Engineering, Globale System-Transformation, Monitoring angewandter medialer Strategien, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Kommentar hinterlassen

Einstürzende Rauten (publicomag.com)

  Einstürzende Rauten Nach dem Jamaika-Ende geben sich die deutschen Medien so wirr wie schon lange nicht mehr Von Alexander Wendt 22. November, 2017 Seit der Wahl Donald Trumps und der Brexit-Entscheidung existiert eine gewisse Routine der deutschen Medien: Leitartikler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Globale System-Transformation, Interne Lenkungsstruktur, Monitoring angewandter medialer Strategien, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Kommentar hinterlassen

237 Konfliktpunkte und ein Befehl (vera-lengsfeld.de)

von Vera Lengsfeld, 23. November 2017 237 Konfliktpunkte und ein Befehl Eine halbe Woche nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen haben sich die Erregungswogen noch nicht geglättet. Unser Medienkartell, das immer noch nicht fassen kann, dass seine Traum-Koalition nicht zustande kam, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsumgestaltung/Social Engineering, Globale System-Transformation, Interne Lenkungsstruktur, Monitoring angewandter medialer Strategien, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Demokratie-Frühling im November (tichyseinblick.de)

  Merkels Bonapartismus am Ende Demokratie-Frühling im November 20. November 2017 In der Absage der FDP an Jamaika steckt eine Zusage an die Demokratie. Wir möchten die Herzkammer der Demokratie wieder schlagen hören. Auch wenn manche Kommentatoren das momentan menetekeln: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaftsumgestaltung/Social Engineering, Globale System-Transformation, Interne Lenkungsstruktur, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Kommentar hinterlassen

Nach dem Jamaika-Abbruch – Wider die Legendenbildung (cicero.de)

    Nach dem Jamaika-Abbruch – Wider die Legendenbildung   VON CHRISTOPH SEILS 22. November 2017   Nach dem Jamaika-Abbruch kämpfen Union, Grüne und FDP um die Deutungshoheit darüber, wer der Held und wer der Buhmann ist. Dabei waren allen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Analyse angewandter medialer Strategien, Gesellschaftsumgestaltung/Social Engineering, Globale System-Transformation, Interne Lenkungsstruktur, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Kommentar hinterlassen

Minderheitsregierung? SPD spielt den Ball ins Merkel-Lager (mopo.de)

Minderheitsregierung? SPD spielt den Ball ins Merkel-Lager Dierk Rohwedder Und sie bewegt sich doch: Die SPD scheint langsam zu begreifen, dass sie nach dem Versagen der Jamaika-Sondierer nicht länger in ihrer Schmollecke des Totalverweigerers verharren kann. Der Vorschlag von Andrea … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Globale System-Transformation, Monitoring angewandter medialer Strategien, Staats(nahe) Formung der öff. Meinung | Kommentar hinterlassen