Empfehlenswerte Sendungen auf k-tv im Mai

Besondere Empfehlungen im Mai:

 

Der Glaube der Kirche – Der eine Gott: Nicht einsam (Folge 3); Prof. DDr. Anton Ziegenaus

Sendetermine:

7. Mai 2017 12.30 Uhr

10. Mai 2017 13.00 Uhr

11. Mai 2017 18.00 Uhr

12. Mai 2017 19.00 Uhr

14. Mai 2017 05.00 Uhr

Inhalt:

Gott schuf Himmel und Erde, die sichtbare und die unsichtbare Welt. Doch für viele Menschen existiert die geistige Welt nicht mehr. Univ. Prof. Dr. Dr. Anton Ziegenaus spricht im dritten Teil der Sendereihe über den ersten Satz des Glaubensbekenntnisses sowie über die Engel, die Lichtgestalten des Lobpreises.

 

GLAUBENS-KOMPASS: Die Heilige Messe (Teil8); S.E. Weihbischof Dr. Athanasius Schneider ORC

Sendetermine:

7. Mai 2017 13.00 Uhr

10. Mai 2017 13.30 Uhr

11. Mai 2017 18.30 Uhr

12. Mai 2017 19.30 Uhr

14. Mai 2017 05.30 Uhr

Inhalt:

Teil 8 von 9 Teilen Mit Athanasius Schneider, Weihbischof im Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau Maria zu Astana in Kasachstan. Moderation: Volker Niggewöhner Die Heilige Messe ist die wichtigste Gottesdienstform. In der Messfeier werden Tod und die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus gegenwärtig. Sie ist – so sagt es das Zweite Vatikanische Konzil – „die Quelle und der Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens“. Über einige Aspekte dieses tiefen Geheimnisses und den richtigen Mitvollzug der Heiligen Messe spricht Volker Niggewöhner in einer neuen Reihe mit Weihbischof Athanasius Schneider aus Kasachstan. Achter von neun Teilen.

 

Christliches Leben im Brennpunkt Naher Osten; S.S. Erzbischof Fouad Twal

Sendetermine:

6. Mai 2017 17.00 Uhr

8. Mai 2017 13.00 Uhr

9. Mai 2017 21.00 Uhr

15. Mai 2017 04.00 Uhr

Inhalt:

Interview und Predigt mit Seiner Seligkeit Erzbischof Fouad Twal, Lateinischer Patriarch von Jerusalem.

 

SPIRIT – Christliche Impulse: „Als ich mit dem Rosenkranz beten anfing, kam der Frieden“ – Lebenszeugnis des ehem. Topmodels Amada Rosa Pérez aus dem Film „Mary’s Land“ (Teil 1)

Sendetermine:

9. Mai 2017 17.00 Uhr

10. Mai 2017 10.00 Uhr

11. Mai 2017 21.00 Uhr

12. Mai 2017 13.00 Uhr

15. Mai 2017

Inhalt:

Lebenszeugnis des ehem. Topmodels Amada Rosa Pérez aus dem Film „Mary’s Land“ – Teil 1 von 2 Teilen Mit Amada Rosa Pérez, ehem. Topmodel aus Kolumbien Moderation: Anselm Blumberg „Diese Frau hat sich aus einem sinnlichen Topmodel in ein spirituelles Topmodel verwandelt.“ Mit diesen Worten warnt die Chefin ihren Geheimagenten im Film „Mary’s Land“. Er soll herausfinden, was hinter der 180-Grad-Wende von Amada Rosa Pérez aus Kolumbien steckt. Wurde sie einer Gehirnwäsche unterzogen oder stand sie unter Drogen? Oder hatte vielleicht die Gottesmutter Maria diese bildhübsche, aber zutiefst unglückliche Frau an die Hand genommen und aus ihrer Verzweiflung heraus geführt? Wie Pérez den Weg aus Oberflächlichkeit, Unmoral und Egoismus hin zu Frieden, Freude und Liebe fand, und wie sie die Gottesmutter als ihre „Mama“ lieb gewann, erzählt sie in einem Interview mit Anselm Blumberg.

 

THEMA: Glaube und Martyrium; S.E. Weihbischof Dr. Athanasius Schneider ORC

Sendetermine:

13. Mai 2017 13.30 Uhr

14. Mai 2017 09.30 Uhr

15. Mai 2017 21.30 Uhr

17. Mai 2017 12.30 Uhr

18. Mai 2017 17.30 Uhr

19. Mai 2017 11.30 Uhr

21. Mai 2017 03.30 Uhr

Inhalt:

Vortrag von Weihbischof Athanasius Schneider ORC, Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau Maria zu Astana in Kasachstan. Treue im christlichen Glauben erfordert Mut und die Bereitschaft, bei vielen Zeitgenossen anzuecken. Denn viele Werte des Evangeliums stehen quer zum heutigen Zeitgeist. Deswegen die fordernden und strengen Seiten des Evangeliums auszublenden, führt jedoch nicht weiter. Einzig die Treue zum Evangelium, wenn nötig bis zum Martyrium, trägt die Verheißung des ewigen Lebens in sich, gemäß dem Wort in der Offenbarung des Johannes: „Sei treu bis in den Tod; dann werde ich dir den Kranz des Lebens geben“ (Offb 2,10).

 

Der Glaube der Kirche – Die Menschwerdung des Sohnes Gottes (Folge 4); Prof. DDr. Anton Ziegenaus

Sendetermine:

14. Mai 2017 12.30 Uhr

17. Mai 2017 13.00 Uhr

18. Mai 2017 18.00 Uhr

19. Mai 2017 19.00 Uhr

21. Mai 2017 05.00 Uhr

Inhalt:

Alles was Gott geschaffen hat ist gut. Der Mensch ist als Ebenbild Gottes geschaffen worden. Er hat ein innewohnendes Verlangen nach Gottes Nähe. Doch warum gibt es im Leben so viel Schlechtes? Warum ist der Mensch erlösungsbedürftig? Mit diesem Thema beschäftigt sich Prof. Dr. Dr. Anton Ziegenaus im vierten Teil der Sendereihe über das Glaubensbekenntnis.

 

GLAUBENS-KOMPASS: Die Heilige Messe (Teil 9); S.E. Weihbischof Dr. Athanasius Schneider ORC

Sendetermine:

14. Mai 2017 13.00 Uhr

17. Mai 2017 13.30 Uhr

18. Mai 2017 18.30 Uhr

19. Mai 2017 19.30 Uhr

21. Mai 2017 05.30 Uhr

Inhalt:

Mit Athanasius Schneider, Weihbischof im Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau Maria zu Astana in Kasachstan. Moderation: Volker Niggewöhner Die Heilige Messe ist die wichtigste Gottesdienstform. In der Messfeier werden Tod und Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus gegenwärtig. Sie ist – so sagt es das Zweite Vatikanische Konzil – „die Quelle und der Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens“. Über einige Aspekte dieses tiefen Geheimnisses und den richtigen Mitvollzug der Heiligen Messe spricht Volker Niggewöhner in einer neuen Reihe mit Weihbischof Athanasius Schneider aus Kasachstan. Neunter und letzter Teil.

 

Der Aufruf zum Rosenkranzgebet in Fatima; S.E. Weihbischof em. Dr. Klaus Dick

Sendetermine:

20. Mai 2017 11.00 Uhr

21. Mai 2017 22.30 Uhr

22. Mai 2017 10.00 Uhr

23. Mai 2017 13.00 Uhr

24. Mai 2017 17.00 Uhr

26. Mai 2017 21.00 Uhr

28. Mai 2017 01.00 Uhr

30. Mai 2017 01.00 Uhr

Inhalt:

Vortrag von Weihbischof em. Dr. Klaus Dick zum Thema: Der Aufruf zum Rosenkranzgebet in Fatima und seine Bedeutung für unserer Zeit. Aufgezeichnet beim Fatima-Symposium 2016 in der Gebetsstätte Marienfried.

 

Der Glaube der Kirche – Das Erlösungsleiden Christi (Folge 5); Prof. DDr. Anton Ziegenaus

Sendetermine:

21. Mai 2017 12.30 Uhr

24. Mai 2017 13.00 Uhr

25. Mai 2017 18.00 Uhr

26. Mai 2017 19.00 Uhr

28. Mai 2017 05.00 Uhr

Inhalt:

Jesus ist um unserer Erlösung Willen Mensch geworden und vom Himmel herabgestiegen. Er ist derjenige, der in Ewigkeit zu Gott ‚Vater‘ sagt. Diese Vaterschaft Gottes steht über aller menschlicher Vaterschaft. In dieser Folge der Sendereihe über das Glaubensbekenntnis spricht Prof. Dr. Dr. Anton Ziegenau über das Erlösungsleiden Christi.

 

SPIRIT – Christliche Impulse: „Als ich mit dem Rosenkranz beten anfing, kam der Frieden“ – Lebenszeugnis des ehem. Topmodels Amada Rosa Pérez aus dem Film „Mary’s Land“ (Teil 2)

Sendetermine:

23. Mai 2017 17.00 Uhr

24. Mai 2017 10.00 Uhr

25. Mai 2017 21.00 Uhr

26. Mai 2017 13.00 Uhr

29. Mai 2017 05.00 Uhr

Inhalt:

Lebenszeugnis des ehem. Topmodels Amada Rosa Pérez aus dem Film „Mary’s Land“ – Teil 2 von 2 Teilen Mit Amada Rosa Pérez, ehem. Topmodel aus Kolumbien Moderation: Anselm Blumberg „Diese Frau hat sich aus einem sinnlichen Topmodel in ein spirituelles Topmodel verwandelt“. Mit diesen Worten warnt die Chefin ihren Geheimagenten im Film „Mary’s Land“. Er soll herausfinden, was hinter der 180 Grad-Wende von Amada Rosa Pérez aus Kolumbien steckt. Wurde sie einer Gehirnwäsche unterzogen oder stand sie unter Drogen? Oder hatte vielleicht die Gottesmutter Maria diese bildhübsche, aber zutiefst unglückliche Frau an die Hand genommen und aus ihrer Verzweiflung herausgeführt? Wie Pérez den Weg aus Oberflächlichkeit, Unmoral und Egoismus hin zu Frieden, Freude und Liebe fand, und wie sie die Gottesmutter als ihre „Mama“ liebgewann, erzählt sie in einem Interview mit Anselm Blumberg.

 

Der Glaube der Kirche – Jesus, der Gekreuzigte, ist der Herr (Folge 6); Prof. DDr. Anton Ziegenaus

Sendetermine:

28. Mai 2017 12.30 Uhr

31. Mai 2017 13.00 Uhr

1. Juni 2017 18.00 Uhr

2. Juni 2017 19.00 Uhr

4. Juni 2017 05.00 Uhr

Inhalt:

Jesus ist durch seinen Kreuzestod zum Erlöser jedes einzelnen Menschen geworden. Seitdem ist das Kreuz vom Zeichen der Marter und der Schande zum Siegeszeichen geworden. Die eigenen Leiden kann ein gläubiger Christ mit den Leiden Jesu verbinden, um Segensbringer für andere zu werden. Sechste Folge der Sendereihe mit Prof. Dr. Dr. Anton Ziegenaus über das Glaubensbekenntnis.

 

GLAUBENS-KOMPASS: Marienverehrung (Teil 1); Prälat Dr. Wilhelm Imkamp

Sendetermine:

28. Mai 2017 13.00 Uhr

31. Mai 2017 13.30 Uhr

1. Juni 2017 18.30 Uhr

2. Juni 2017 19.30 Uhr

4. Juni 2017 05.30 Uhr

Inhalt:

Teil 1 von 2 Teilen Mit Prälat Dr. Wilhelm Imkamp, Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild Moderation: Volker Niggewöhner Maria von Nazareth nimmt in den verschiedenen Konfessionen des Christentums eine höchst unterschiedliche Stellung ein. Für viele Christen kann ihre Bedeutung im Heilsplan Gottes nicht hoch genug eingeschätzt werden. Für andere, vor allem protestantische Christen, spielt sie eine eher untergeordnete Rolle und wird oft nur als historische Mutter Jesu gesehen. Die Bedeutung Marias aus katholischer Sicht und die Entwicklung der Marienverehrung durch die Jahrhunderte erläutert uns heute Prälat Dr. Wilhelm Imkamp, Direktor des Marienwallfahrtsorts Maria Vesperbild, im Gespräch mit Volker Niggewöhner.

 Und wer es mal wieder mal nicht erwarten kann, schaut sich die beiden Beiträge auf http://www.maria-vesperbild.de/ an… 😉

Objektiv: Petrus, der Fels (mit Predigt von Papst Benedikt XVI.); Pfr. Hans Buschor +

Sendetermine:

27. Mai 2017 18.00 Uhr

28. Mai 2017 11.00 Uhr

31. Mai 2017 21.00 Uhr

1. Juni 2017 10.00 Uhr

2. Juni 2017 12.00 Uhr

5. Juni 2017 00.00 Uhr

Inhalt:

Wir sind Papst Benedikt XVI. sehr dankbar dafür, dass er in dieser Klarheit immer wieder die Zuverlässigkeit der Quellen der Wahrheit darlegt. Im Universalen Lehramt der katholischen Kirche spricht Gott zu uns.

Advertisements

Über Kirchfahrter Archangelus

Jhg. 1967; rk; Verh., 3 Kinder. (Noch-)CDU-Mitglied seit 1983, 12 Jahre Stadtverordneter der CDU. Angesichts des herrschenden Gutdenker-Mainstreams in Gesellschaft, Partei und Kirche bin ich zum unzeitgemäßen Gegenläufer mit abweichenden Auffassungen geworden. Ich pilgere so oft wie möglich als Kirchfahrter (altdt. “Pilger“) in die von der Priesterbruderschaft St. Pius X. betreute Kapelle St. Athanasius (Hattersheim). Kurz zur Politik: Ratiophobe Psychopathologien wie „Gender“ u. ä. lehne ich ab, ebenso das derzeit einheitlich handelnde Parteienkartell. Gleichwohl denke ich noch selbst und erwarte den wiederkehrenden Messias und nicht den wiederkehrenden Kaiser aus dem Kyffhäuser. Skeptisch sehe ich Zeitgenossen, die sich vorgeblich um das „christliche Abendland“ sorgen, aber selbst das Julfest feiern. Oder lautstark Familienwerte proklamieren, selbst aber privat notorischen Ehebruch praktizieren, in gleichgeschl. Lebensgemeinschaft leben oder Partner+Kinder verlassen, um sich neu zu liieren. Freunde vorgestanzter Sprachschablonen und abwegiger Schnurrpfeifereien kommen i.d.R. nicht auf Ihre Kosten. Der Blog gibt ausschließlich meine persönlichen, in der Regel politisch wie kirchlich inkorrekten Ansichten wieder und soll zusätzlich als Verstärkungs-Plattform für Themen dienen, welche in Gesellschaft wie Kirche totgeschwiegen werden. „Rebloggte“ Beiträge sollen - wenn von mir auch nicht immer geteilt - zur inhaltlich differenzierten Auseinandersetzung anregen und kritisch mittels öffentlich zugängiger Quellen überprüft werden. Gefährlicher als Verschwörungstheorien sind Kräfte, die abweichende Auffassungen anderer perfide als "Verschwörungstheorie" tabuisieren, um diese dem Diskurs und der Reflektion zu entziehen. Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch Anbringen eines Links auf seiner eigenen Homepage die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann man laut Gericht nur dadurch verhindern, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Deshalb betone ich, dass ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe und distanziere mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf meinem Blog angebrachten Links.
Dieser Beitrag wurde unter Empfehlung kath. Medien, Katholischer Glaube abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s